Welche Methode für Avast VPN Download und Installation? 7 einfache Schritte

Glücklicherweise lässt sich die gesamte Avast VPN Download und Installation sehr schnell und einfach in nur 5 Schritten. Die Bedienung läuft auch sehr flüssig, egal ob sie auf einem PC oder einem Smartphone (Android oder iPhone) genutzt wird. Und das Beste: Wenn Sie Avast VPN herunterladen, installieren und auf jedem unterstützten Gerät (MacOS, Android, iOS und Windows) testen möchten, können Sie dies 7 Tage lang mit der Avast VPN Testversion tun.

Um Avast VPN jetzt herunterzuladen und zu installieren, folgen Sie diesen 7 Schritten.

Avast VPN Download

Schritt 1

Avast-SecureLine-VPN-Download

Wählen Sie auf der Website Avast Secureline VPN aus.

Schritt 2

Klicken Sie auf der Seite Avast Secureline VPN auf „Download für PC„. Andere unterstützte Geräte sind Mac, Android und iOS.

Avast VPN Installation

Schritt 3

Avast-VPN-Installation-Sprache-auswählen

Die Größe der Avast VPN-Installationsdatei beträgt 20,6 MB, daher kann das Download einige Sekunden dauern. Öffnen Sie dann Ihr Setup und wählen Sie Ihre Installationssprache.

Schritt 4

Avast-VPN-Installation-Lizenzvereinbarung

Wählen Sie bitte “Ich akzeptiere die Vereinbarung” und klicken Sie auf “Weiter”.

Schritt 5

Avast-VPN-installieren

Klicken Sie auf “Installieren”. Der Setup Abschluss kann bis zu einigen Minuten dauern. Danach ist das Setup abgeschlossen und Sie können Avast VPN verwenden.

Schritt 6

Avast-Installation-fertig

Klicken Sie auf “Fertigstellen” und jetzt können Sie sich bei Avast anmelden. Wenn Sie kein Avast Abo haben, bitte zuerst Avast kaufen. Um Avast VPN für Windows zu aktivieren, benötigen Sie einen gültigen Aktivierungscode oder eine Avast Secureline VPN Lizenzdatei. Diesen Aktivierungscode finden Sie in Ihrer E-Mail oder in Ihrem Avast Konto. Kopieren Sie Ihren Aktivierungscode. Bei Avast VPN anmelden, gehen Sie zu Menü und „Meine Lizenzen“. Fügen Sie den Avast Lizenzschlüssel ein und klicken Sie auf Aktivieren. Ihr Avast Abo ist nun aktiviert und der Ablauf Ihrer Avast VPN Lizenz wird ebenfalls angezeigt. Wenn Ihre Avast VPN Lizenzdatei nicht funktioniert oder der Secureline Server hat Ihre Lizenzdatei nicht akzeptiert, deinstallieren Sie bitte Avast VPN und installieren Sie es mit Hilfe der oben genannten Schritte noch einmal. Wenn alles in Ordnung ist, gehen Sie zum nächsten Schritt über und verwenden Sie Avast VPN.

Schritt 7

Avast-VPN-Öberflache

Schalten Sie den Knopf “Ein” und jetzt haben Sie die Freiheit, anonym und sicher im Internet zu surfen.

Mit nur einem Klick stellt man die Verbindung zum Avast VPN Server her und schon ist die eigene IP Adresse vor anderen Teilnehmern geschützt. Auch das Ändern des Standortes lässt sich sehr schnell und kinderleicht vornehmen.

Avast SecureLine VPN für mehrere Geräte aktivieren

Wenn Sie Avast SecureLine VPN für mehrere Geräte verwenden möchten, denken Sie bitte daran, dass es keine unbegrenzte Verbindung erlaubt und auch nicht mit Routern kompatibel ist. Es ist jedoch möglich, Avast Secureline VPN für mehrere Geräte (maximal 5 Geräte) oder sogar für ein einzelnes Gerät zu verwenden. Sie müssen Avast SecureLine VPN nach dem Kauf auf jedem Gerät separat mit dem Avast SecureLine VPN Aktivierungscode(Lizenzdatei) oder auch Giftcode genannt, aktivieren.

*Avast VPN Lizenzdatei(Aktivierungscode) finden Sie auf der offiziellen Website unter „Meine Lizenzen“, wenn Sie eingeloggt sind. 

Welche Betriebssysteme unterstützt Avast VPN?

Avast bietet ein weitverbreitetes VPN an, das mit den meisten Geräten kompatibel ist, aber Benutzer können Avast SecureLine VPN auf Linux oder Routern noch nicht einrichten. Wenn Sie kein Linux-Benutzer sind, machen Sie sich keine Sorgen, die Unterstützung für Avast VPN wird auf die folgenden Geräte und Betriebssysteme ausgeweitet.

Avast SecureLine VPN ist ein ziemlich starkes und leistungsstarkes VPN, aber es fehlt eine Vielzahl von Funktionen und ist nicht mit allen Geräten kompatibel. Falls Sie nach einer besseren Option suchen, empfehle ich entweder ExpressVPN oder Surfshark. Das erste ist ein Premium-VPN mit etwas mehr Kosten, aber das andere ist billig und leistungsstark. Lassen Sie mich in den Kommentaren wissen, welche Wahl Sie getroffen haben und welches VPN für Sie am besten funktioniert.

Wie nützlich war dieser Beitrag?

Klicken Sie auf einen Stern, um ihn zu bewerten!

No votes so far! Be the first to rate this post.

Es tut uns leid, dass dieser Beitrag für Sie nicht nützlich war!

Lassen Sie uns diesen Beitrag verbessern!

Sagen Sie uns, wie wir diesen Beitrag verbessern können?

We'll never share your email with anyone else.

Schreiben Sie einen Kommentar

Please Rate*

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.